CB-Funk

Startseite/CB-Funk

Citizen Band Radio (CB-Funk)

Diese Art der Funkkommunikation wird für private, nicht kommerzielle Zwecke genutzt und ist zum persönlichen Meinungsaustausch gedacht.

Der Begriff CB kommt aus Amerika und ist die Abkürzung für Citizen Band Radio. Genau übersetzt heißt das „Bürger-Band“ oder „Jedermann-Funk“ bzw. Hobbyfunk.

Ein für Jedermann zugänglicher Kommunikationsdienst

Der Citizens Band Radio Service (CBRS) ist ein Kurzstrecken-Sprachkommunikationsdienst und ein zuverlässiges Kommunikationsmittel. Diese Funkkommunikation ist öffentlich und für jedermann zugänglich. Das heißt, Sie benötigen für diese Art der Funkanwendung keine Lizenz wie es bei anderen Diensten der Fall ist.

Funk auf 27 MHz.
Sendeleistung bis zu 4 Watt.

Was bedeutet SSB bei der CB-Funkanwendung?

In der Funktechnik ist die single-sideband modulation (SSB) oder die single-sideband suppressed-carrier modulation (SSB-SC) eine Modulationsart, die zur Übertragung von Informationen wie einem Audiosignal durch Funkwellen verwendet wird. Als Verfeinerung der Amplitudenmodulation werden Sendeleistung und Bandbreite effizienter genutzt. Die CB-Funkgeräte mit SSB erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und auch die CB-Handfunkgeräte werden für Outdoor-Aktivitäten aller Art eingesetzt.

Seit 2003 ist Citizen Band und das Betreiben von CB-Funk nicht mehr anmelde- und gebührenpflichtig. AM, FM und SSB sind zulässig! Erlaubt: 4 Watt FM, 4 Watt AM und 12 Watt SSB. Sehr oft findet man auch die Bezeichnungen Multinorm oder Multi CB wieder.

Entdecken Sie die Neuheiten aus 2020 in unserem Shop!

Sollten Sie ein Produkt in unserem Sortiment nicht finden, bitte telefonisch oder per Mail kontaktieren.